Startseite
  Über...
  Archiv
  Namibia-Links
  Beweisfotos
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/jewelsangel

Gratis bloggen bei
myblog.de





There´s a song that´s inside of my soul

Letzter Arbeitstag heute. Ein letztes Mal Teaser schreiben, Texte kürzen und BU´s richtig einrücken. Schon seltsam. Werd hier gleich mal die Runde machen und mich von allen verabschieden. Wie schnell es dann doch ging!
Am meisten Spaß hat es mir hier dann gemacht, wenn ich schöne Geschichten hatte. Wie jetzt zum Abschluss. Durfte 5000 Zeichen über uns Praktikanten-Mob schreiben. Zeit um nostalgisch und auch etwas wehmütig zu werden und vor allem eine schöne Erinnerung.



Heute Abend ist Abschiedsessen im "La Marmite", danach tanzen und trinken im Funkylab. Und dann heisst es warten. Warten, dass der Flieger geht - denn in den nä zwei Tagen ist nicht mehr wirklich viel zu tun und viele Leute weg. Warten auf das Wiedersehen mit meinen lieben Menschen, warten darauf, wie es wird, wenn ich wieder da bin. Man denkt ja immer "uuh es ist bestimmt alles anders" - und das ist es ja nie. Also versuche ich nicht enttäuscht zu sein, sondern mich zu freuen wie es ist. Habe mir vorgenommen all das, was mich so gestört hat und was ein Grund war dieses Jahr schon zum zweiten Mal für längere Zeit auszubrechen, zu ändern. Bin voll Elan.
Das war also mein Abenteuer. Drei Monate Namibia. So abenteuerlich kam es mir dann doch nicht vor. Vieles wird so schnell normal. Aber ich glaube es hat mir gut getan. Besonders wenn ich dran denke was die Alternative gewesen wäre: Drei Monate Dorfjournalismus in Burgdorf, abends kellnern und nachts Hausarbeiten schreiben. Na danke. Dann doch lieber Etosha, Sossusvlei und crazy Taxifahrer :P.

Sonntag, 16 Uhr ist Abflug. Montag morgen lande ich in Hannover. Müde, aber glücklich wahrscheinlich.

Bussi

PS: Ach und an den anonymen Gästebuchschreiber: Wenn Du Arroganz daraus liest, dass ich ein Blog habe, in dem ich nur von mir erzähle - ja dann lies es halt nicht. Und ansonsten hast Du Recht, ich bin in gewissem Maße arrogant. Und das bewusst, gerne und mit einem Augenzwinckern. Aber nicht Arroganz mit Selbstsicherheit verwechseln. Und deinen Eintrag hab ich gelöscht, weils anonym ist. Dann hab wenigstens den Mut mir direkt zu schreiben. Weitere Diskussionen gerne unter jewelsangel@gmx.de
12.10.06 11:31
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung